Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 4. März 2021

Scroll to top

Top

Testspiel: Dresdner SC - Dynamo Dresden (A) 0:1

16.05.2005

13.05.2005     Spielbericht:
Der Dresdner SC, seit Samstag wieder auf dem ersten Abstiegsplatz, hat das Testspiel gegen den Aufstiegskandidat, die Amateure von Dynamo Dresden, mit 0:1 verloren. Beide Mannschaften bestritten dieses letzte Testspiel vor dem Saisonfinale (noch 4 Spiele) in Bestbesetzung.
Die ersten Minuten des Spiels die Dynamo Amateure besser und mit den bessern Torchancen. Mit einem Schuss von rechts, der knapp am langen Pfosten vorbei ging setzten die Gäste ein erstes Achtungszeichen (2. Minute). Willi Richter hatte die erste Möglichkeit für die Schwarz-Roten, nachdem er sich über rechts durchgesetzt und Dynamo-Torwart Robert Reschke ausgenommen hatte, traf Richter aus spitzem Winkel nur das Außennetz (12. Minute). Im weiteren Verlauf das Spiel nicht auf höchstem Niveau, jedoch ausgeglichen. Mit einem Freistoß aus 20 Metern hatten die Dynamos eine der besten Chancen, doch der Ball prallte nur an die Querlatte. Auf der anderen Seite verfehlte Roberto Schiwon mit einer Direktabnahme nach Flanke von Richter das Tor nur knapp. Nach einem Eckball der Gäste klärte DSC-Torhüter René Groß einen Kopfball seines Mitspielers, der Nachschuss aus 20 Metern ging nur an den Pfosten (27. Minute). Vor der Pause verfehlte René Fritzsche mit einem Lupfer aus vollem Lauf das Tor, auf der anderen Seite klärte Groß den Schuss eines Dynamo Stürmers.
Nach der Pause und einigen Wechseln auf beiden Seiten gelang dem Dynamo Stürmer Tom Winter in der 60. Minute das Siegtor zum 1:0. Torchancen blieben auf beiden Seiten in der 2. Halbzeit Mangelware, einzig ein Schuss des eingewechselten Tom Stephans verfehlte das Dynamo-Tor in der 89. Minute nur knapp.

Statistik

Dresdner SC: René Groß – Nikica Maglica – Christoph Baum, Stephan Nuck (70. Alexander Anoschkin) – Martin Mikolayczyk, René Fritzsche (82. Manuel Kahlig), Stefan Steglich, Daniel Bensch (82. Roberto Schiwon), Mauel Kahlig (70. Michael Damm) – Roberto Schiwon (46. Ronald Zorn), Willi Richter (46. Tom Stephan)
Tore: 0:1 Tom Winter (60. Minute)
Zuschauer: 100
Galerie

Lade...
Kontakt