Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 19. September 2020

Scroll to top

Top

Testspiel: SG Kesselsdorf - Dresdner SC 4:4

16.02.2014

01.02.2014     Spielbericht:
Im ersten Spiel des Jahres 2014 trennte sich der DSC vom Kreisoberligisten SG Kesselsdorf mit 4:4 unentschieden. Auf dem schwer bespielbaren Kunstrasenplatz in Kesselsdorf, der teilweise noch mit Schnee bedeckt war, andererseits aber auch viel Wasser aufgesogen hatte, lief der Sportclub die meiste Zeit einem Rückstand hinterher. Der DSC spielte mit einer sehr jungen Mannschaft und probierte einiges aus. Dabei rotierten einige Spieler auch auf ungewohnte Positionen. Die SG Kesselsdorf ging durch einen Foulelfmeter früh in Führung und erhöhte nach 25 Minuten auf 2:0. Findeisen gelang der DSC-Anschlusstreffer ehe Franz Hellwig den alten Abstand wieder herstellte. Mit dem Halbzeitpfiff besorgte der Sportclub per Handelfmeter das 3:2. Olaf Sieradzki beendete damit hoffentlich die „schwarze Elfmeterserie“ mittels Treffer an die Lattenunterkante. Nachdem Sebastian Wolf das 4:2 erzielt hatte, konnte Philipp Opitz vor 22 Zuschauen auf 4:3 verkürzen. Eine Viertelstunde vor dem Ende gelang den Schwarz-Roten dann noch der Ausgleich. Kesselsdorf agierte in dieser Phase nach einer Verletzung nur noch mit 10 Spielern. Trainer Boris Lucic konnte mit der Konditionseinheit sicher zufrieden sein, auch wenn diese eher wenige spielerische Erkenntnisse gebracht haben dürfte. Am Mittwoch erwartet der DSC im Gehege den TSV Rotation Dresden, dann hoffentlich auf schneefreiem Kunstrasen.

Statistik:
Dresdner SC: Ahnert – Sieradzki, Mayer, Harnath, Joneleit – Findeisen, S. Hofmann, Hauptmann, E. Hoffmann – Käseberg, Opitz
Tore: 1:0 Mendrala (FE/ 62. Min), 2:0 Schröder (25. Min), 2:1 Findeisen (32. Min), 3:1 Hellwig (42. Min), 3:2 Sieradzki (HE/ 45. Min), 4:2 Wolf (54. Min), 4:3 Opitz (70. Min), 4:4 (73. Min)
Zuschauer: 22

Lade...
Kontakt