Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 5. Dezember 2022

Scroll to top

Top

Nullnummer im Abstiegsduell

04.06.2005

Mit einem 0:0 bei Mitabstiegskandidat VfB Chemnitz hat sich  der Dresdner SC die besseren Klassenerhaltschancen für den letzten Spieltag bewahrt. Für beide Mannschaften ging es in diesem Spiel um alles, bei einem Sieg der Schwarz-Roten wäre der Klassenerhalt schon vorzeitig gesichert gewesen.

Hätte der VfB Chemnitz gewonnen wären diese am DSC vorbeigezogen und hätten für den Saisonausklang die besseren Karten gehabt. Bei einem Punktgewinn des DSC gegen den SSV Markranstädt am kommenden Wochenende bleiben die Schwarz-Roten in der Landesliga.
Im Abstiegsduell hatten die Gastgeber aus Chemnitz mehr Spielanteile und mehr Torchancen. Der DSC konnte in der ersten Hälfte keine wirkliche Möglichkeit verbuchen. In der 2. Halbzeit beide Mannschaften mit guten Möglichkeiten, dabei rettete für den DSC in der 73. Minute der Pfosten. Kurz vor dem Ende hatten Roberto Schiwon und Ronald Zorn die besten Möglichkeiten für die Gäste, doch während der Schuss von Schiwon auf der Linie geklärt wurde, verfehlte Zorn das Tor nur knapp. » Spielbericht » Ergebnisse vom Spieltag » Tabelle

Lade...
Kontakt