Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 28. September 2022

Scroll to top

Top

Liganews: Aufsteiger, Absteiger …

19.06.2014

Die Saison 2013/14 ist fast beendet und die meisten Entscheidungen sind bereits gefallen. Für den DSC gibt es zum Glück kein Herzschlagfinale wie im Vorjahr, sondern einen beruhigenden Saisonausklang. Doch wie geht es nächste Saison weiter?

Aus der Bezirksliga Ost wird der Post SV in die Landesliga aufsteigen. Aus der Landesliga kommt dafür der Radebeuler BC 08 in die Bezirksliga, dann Landesklasse genannt, runter. Zumindest aus sportlichen Gesichtspunkten. Da es jedoch auch noch Fragezeichen gibt, bspw. wie es mit Sachsen Leipzig weitergeht (Insolvenzverfahren angemeldet), ist der Abstieg Radebeuls noch nicht 100%ig besiegelt. Dies wiederum hat auch Einfluss auf die Absteiger aus der Bezirksliga in die Kreisoberligen. Bei einem Abstieg Radebeuls würde es drei Teams treffen. Sicher abgestiegen sind damit der Hoyerswerdaer SV 1919 sowie unter Berücksichtigung des Torverhältnisses auch Post Germania Bautzen. Mit dem Königswarthaer SV würde es aktuell auch den Drittletzten treffen, doch ‚Köwa‘ könnte mit einem Sieg in Görlitz II noch an Cossebaude vorbeiziehen, wenn der TSV daheim gegen Laubegast unterliegt.

Fehlen noch die drei Aufsteiger aus den Kreisoberligen, die kommende Saison die dann so genannte Landesklasse Ost bereichern werden. Sicher ist der Aufstieg des FV Blau-Weiß Zschachwitz aus der Kreisoberliga Dresden. Nach dem Stadtmeistertitel des Vorjahres, aber Aufstiegsverzicht, wollen die Ostdresdner nach ihrer erneut souveränen Saison nun eine Liga höher spielen.

In der Kreisoberliga gibt es vorm letzten Spieltag ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen dem FSV 1990 Neusalza-Spremberg, der die Tabelle aktuell mit einem Punkt Vorsprung anführt, und dem ‚alten Bekannten‘ FSV Oderwitz. Doch Neusalza-Spremberg reist am Wochenende zum Tabellenletzten und hat damit alle Chancen auf seiner Seite.

Bleibt noch der Blick in die Westlausitz. Hier steht der SV Großpostwitz-Kirschau, vergangene Saison erst aus der Bezirksliga abgestiegen, an der Tabellenspitze – mit vier Punkten bei einem ausstehenden Spiel uneinholbar.

Lade...
Kontakt