Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 8. April 2020

Scroll to top

Top

Hinrunden-Rückblick: C-Jugend

21.03.2020

Hinrunden-Rückblick: C-Jugend

Aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus ruht der Spielbetrieb in ganz Deutschland seit zwei Wochen. Nach den Hinrunden-Rückblicken der Winterpause für den Kleinfeldbereich nun die Zeit, auf den bisherigen Saisonverlauf der C-Junioren zurück zu blicken. Während die C1-Jugend in der Landesklasse spielt, gibt es erstmals seit 5 Jahren wieder eine C2-Jugend, die in der Stadtliga A spielt.

C1-Jugend

Nach 4 Jahren in der Staffel Mitte spielt die C1-Jugend nun zum zweiten Mal in Folge in der Landesklasse Ost. Dort steht das Team von Peter Manuel und Thomas Müller nach 12 Spielen mit 22 Punkten auf dem 5. Tabellenplatz. Bei 26:20 Toren ist Domenik Klingohr mit 8 Treffern der beste Torschütze, mit 6 erzielten Toren folgt Eric Zwahr.

Der Saisonstart verlief wenig erfreulich. Nach einem 2:2 beim derzeitigen Vorletzten (1 Punkt), der SpG Weißwasser/Neustadt, folgten eine 5:1 sowie eine 4:1 Niederlage bei Gelb-Weiß Görlitz und der SG Weixdorf. Mit einem 10:1 gegen den Letzten Budissa Bautzen II schossen sich die 98er aber warm und ließen zwei weitere Siege folgen. Bis zur Winterpause folgten zwei weitere Siege und zwei Niederlagen gegen die beiden Tabellenführer. Der Start in die zweite Halbserie war mit zwei Siegen sehr erfolgreich.

Die 1. Runde des Landespokals wurde vor dem Start in die Punktspiele ausgespielt. Hier traf die C1-Jugend auf den Kreispokalsieger des Kreises Sächsische Schweiz/Osterzgebirge, den SSV Neustadt, und unterlag mit 0:2.

C2-Jugend

Als neugründete Mannschaft starteten die C2-Junioren in der Qualifikation zur Stadtliga A und spielen nach Platz 8 in der zweiten Halbserie in der sogenannten Abstiegsrunde. Auch für die 2. Mannschaft startete die Saison mit dem Pokal. Im Stadtpokal scheiterte die neugründete Mannschaft beim 0:1 knapp gegen die höherklassige SG Gebergrund Goppeln aus der Stadtoberliga.

Der Start in der Liga ging mit zwei Niederlagen schief, doch am 3. Spieltag wurde Blau-Weiß Zschachwitz mit 8:2 besiegt. Bis zum Ende der Hinrunde folgte ein weiterer Sieg gegen den Post SV Dresden (3:2). Die höchste Niederlage gab es beim 0:9 gegen den Tabellenersten SG Einheit Dresden-Mitte. Mit 6 Punkten fehlten der C2 vier Punkte zur Meisterrunde.

Die besten Torschützen sind Moritz Mann mit 5 Treffern und Armin Sacirovski, der 4 Tore beisteuerte. Die ersten Spiele in der Abstiegsrunde hätten an diesem Wochenende starten sollen.

Bilder-Galerie
Lade...
Kontakt