Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 26. September 2022

Scroll to top

Top

Heinz Wolf erhält „Joker im Ehrenamt 2005“

01.09.2005

Eine sehr bedeutende Auszeichnung erhielt am vergangenen Freitag, der Mannschaftsleiter der 2.Mannschaft des Dresdner SC, Heinz Wolf. Der 81-jährige wurde vom sächsischen Kultusministerium mit der Auszeichnung „Joker im Ehrenamt“ geehrt. Diese, seit 1996 vergebene Auszeichnung, erhalten verdienstvolle Ehrenamtliche.

Heinz Wolf war als Spieler u.a. für die SG Friedrichstadt und Einheit Dresden aktiv. Als es 1990 darum ging, den DSC wieder zu gründen, war Heinz Wolf ein Mann der ersten Stunde. Seither betreute er als Mannschaftsleiter zahlreiche Jugendmannschaften beim DSC. Seinen größten Erfolg feierte er 1997 an der Seite von Trainer Frank Lippmann mit dem Sachsenmeistertitel der A-Jugend. Seit 2 Jahren betreut er nun die 2.Mannschaft als Mannschaftsleiter. Nicht nur für manchen kecken Spruch ist der Langebrücker berüchtigt. Ohne finanzielle Vergünstigungen ist er jede Woche bei der Mannschaft und wäscht bspw. die Trikots der Kicker. Im Namen aller Vereinsmitglieder und Freunde des Dresdner SC gratuliert dsc-fussball98.de an dieser Stelle Heinz Wolf zu seiner Auszeichnung.

Lade...
Kontakt