Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 26. September 2022

Scroll to top

Top

Furioser Start besiegelt DSC-Sieg

18.04.2009

Einen Blitzstart legte der Dresdner SC gegen den Abstiegskandidaten TSV Rotation Dresden hin und führte bereits nach 10 Minuten mit 4:0. Im Anschluss schaltete der DSC einen Gang zurück, kam dennoch zu einem ungefährdeten 6:2 Sieg.

Zu Beginn der ersten Halbzeit drückten die Hausherren die Rotationer in deren Hälfte und bereits nach vier Minuten hieß es 1:0, als ein Schuss von Robert Gläsel von einem Rotationer abgefälscht unhaltbar im langen Eck landet. Nach einem Foul an Christian Heinrich trifft Gläsel per Elfmeter zum 2:0, ehe Heinrich per Kopf das dritte Tor gelingt. Nach Flanke von Gläsel köpft Stefan Haase den Ball zum 4:0 ins Tor. Nach 22. Minuten kann die DSC-Abwehr einen Ball nicht klären und Dirk Wodner trifft zum 4:1. Fünf Minuten nach Beginn der zweiten Halbzeit sieht der Rotationer Robert Franke nach Handspiel im Strafraum die rote Karte, Mike Maerker kann jedoch den Elfmeter von Andre Csobot parieren. Moritz Niese und Gläsel mit seinem dritten Treffer bringen den DSC mit 6:1 in Front, ehe Sven Herholz vier Minuten vor dem Ende den 6:2 Endstand herstellt. » Spielbericht » Spieltag & Tabellen

Lade...
Kontakt