Saisontipp: Platzierung 2015/16

Home Foren Allgemeines Saisontipp: Platzierung 2015/16

  • Dieses Thema hat 6 Antworten und 6 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 7 Jahre, 2 Monaten von dsc4ever.
Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #7082
    Online-Team
    Leser

    Was erwartet Ihr von der neuen Saison? Was ist euer konkreter Tipp, wo landet der DSC am Ende? Wir sind gespannt auf eure Meinungen!

    #7099
    Trickser
    Teilnehmer

    Klassenerhalt ist und bleibt das Ziel für mich. Der Auftakt ist knüppeldick. Da sind wir krasser Außenseiter.

    Ha ho he !

    #7138
    dsc4ever
    Teilnehmer

    Wenn man das gestrige Testspiel gegen Freital und insbesondere den Vergleich zu den Testspielen von vor einem Jahr zugrunde legt, kann man nur sagen, dass man sich als DSC-Fan auf diese Saison freuen kann. Wir sind spielerisch, im Tempo, in der individuellen Klasse deutlich weiter. Wenn wir unsere Hochkaräter besser nutzen würden, würde sich das in den Ergebnissen noch deutlicher widerspiegeln.

    Das Primärziel muss immer sein, so bald als möglich genügend Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln. Aber mit dieser Mannschaft sollte man in der oberen Tabellenhälfte landen, was kein Selbstläufer wird, wenn man sich nur die Verstärkungen von Striesen, Trebendorf, Neusalza anschaut, woran man sich vorstellen kann, dass die LK dieses Jahr äußerst ausgeglichen sein sollte und es in fast jedem Spiel entsprechend eng zugehen dürfte. Die Hoffnung ist natürlich, dass auch die Spitze eng sein wird und wir den direkten Kontakt dorthin halten können, mit entsprechender Motivation für die Mannschaft und gesteigertem Zuschauerinteresse.

    Fazit: Tipp für die Saison: obere Tabellenhälfte, nach oben offen. Im Pokal gegen Görlitz keineswegs chancenlos. Tipp für die Fans: unbedingt Dauerkarte kaufen, lohnt sich wie selten!

    #7140
    WasAuchImmer2
    Teilnehmer

    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass wir diese Saison wieder so schlecht dastehen. Meiner Meinung nach hat sich der Kader durch die Neuzugänge deutlich verstärkt. Ein Platz im Mittelfeld sollte das Saisonziel sein. Unsere ganzen jungen Spieler haben wieder ein Jahr mehr Spielpraxis und Erfahrung im Männerbereich gesammelt. Ich habe das Gefühl das Spieler wie Juli, Long oder Philipp jetzt richtig angekommen sind und selbstbewussten Fußball spielen. Wenn ich unseren Kader anschaue sehe ich maximal in der Innernverteidigung eine Schwachstelle. Aber wenn diese ihr Aufbauspiel verbessert finde ich unseren Kader bärenstark. Sogar im viel kritisierten Sturm haben wir jetzt mindestens 4 gute Optionen.

    Mal sehen wie der Saisonstart verläuft. Ich bin auf jeden fall gespannt.

    #7167
    Kater_Murr
    Teilnehmer

    Es wird eine schöne Saison, bei der mindestens10 Siege hermüssen, um nicht abzusteigen. Das muss bei der jetzt sehr guten Mannschaft schnell her und dann mal sehen…

    #7223
    spielverderber
    Teilnehmer

    wir halten gerade so die klasse oder steigen ab und spielen als ausgleich nächste saison im dfb-pokal. 😛

    #7255
    dsc4ever
    Teilnehmer

    Letztes Jahr 1 Testspielsieg in 8 Spielen, jetzt ungeschlagen. Dies sollte ein Indikator für einen guten Saisonverlauf sein – wie es dies letztes Jahr auch war, allerdings in anderer Richtung.

    Wenn man sieht, was die anderen so machen, dürfte es weder Favoriten noch Spiele geben, wo man einigermaßen sicher die Punkte einplanen kann. Die Aufsteiger scheinen sehr stark zu sein, sah man bei Trebendorf und Striesen u.a. an der Pokalausscheidungsrunde, aber auch aufgrund der z.T. höherklassigen Neuzugänge.

    Schiebock 1 hat diverse U19-Spieler von der Lennéstraße, aus Aue, von Borea geholt. Sicher alles talentierte Jungs, die aber kaum alle in der Ersten spielen, sondern sich ihre Spielpraxis in der Zweiten holen dürften. Damit dürfte Schiebock II wohl ähnlich stark wie Bautzen II einzustufen sein. Wer soll dann noch absteigen?

    Es gibt allerdings auch Teams mit Abgängen. Muskau hat alleine 3 Spieler an Coswig abgegeben, nach einer Meisterschaft ohne Aufstieg dürfte dort ziemlich die Luft raus sein. An der Hebbelstraße sieht es noch ganz anders aus, daneben hat Neustadt einen Leistungsträger an Slovan Liberec abgegeben, ohne vergleichbare Neuzugänge. Neusalza hat zwar in der vorgezogenen 1.Pokalrunde beim unterklassigen Zittau verloren, war aber urlaubsgeschwächt.

    Fazit: es könnte die spannendste LK-Saison überhaupt werden, wobei wir aber in jedem Spiel alles abrufen müssen. Wenn dies wie in der Vorbereitung angedeutet gelingt, könnte es eine absolut großartige Saison werden. Da ist der Pokal-Leckerbissen gegen Görlitz am Sonntag genau der richtige Gradmesser, sollte sich kein DSC-Fan entgehen lassen!

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.