Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 26. September 2022

Scroll to top

Top

DSC im Aufstiegskampf bei Löbtau

06.06.2012

Am Samstag spielt der Dresdner SC um 15 Uhr das vorletzte Saisonspiel bei der SpVgg Dresden-Löbtau. Während der DSC Punkte im Aufstiegskampf sammeln will, spielen die Löbtauer noch um wichtige Zähler gegen den Abstieg.

Derzeit rangiert die SpVgg mit 23 Punkten auf dem ersten Nichtabstiegsplatz, hat jedoch nur zwei Punkte Vorsprung auf den Tabellenfünfzehnten. In das Jahr 2012 war der Stadtpokalfinalist mit sechs Siegen in sieben Spielen gestartet. Dabei erzielte das Team von Trainer Silvio Karkusz 25 Tore und besiegte unter anderem Dynamo Dresden III (3:1 ) und die SG Striesen (5:1). Anschließend folgte jedoch nur noch ein Punkt aus den folgenden vier Partien (2:15 Tore). Das Hinspiel hatte der DSC mit 3:1 gewonnen, dabei mussten die DSC-Fans bis kurz vor Spielende auf die erlösenden Tore warten. Die Führung hatte Christian Heinrich erzielt, doch per Foulelfmeter glichen die Löbtauer aus. In der 87. Minute gelang Nico Opitz die erneute Führung, die Alexander Preißiger kurz danach zum Endstand ausbauen konnte. Nach zwei Spielen Sperre nach seiner roten Karte kann Nico Opitz wieder mitwirken. Dafür fehlt Stürmer André Csobot aufgrund der fünften gelben Karte.

Lade...
Kontakt