Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 1. Oktober 2022

Scroll to top

Top

Dresdner SC - Sportfreunde 01 Dresden-Nord 4:3

25.07.2010

24.07.2010     Spielbericht:
Mit einem 4:3 Sieg über die Sportfreunde 01 Dresden-Nord ist der Dresdner SC in die Vorbereitung der Saison 2010/2011 gestartet. 14 Spieler standen für den Test zur Verfügung, darunter drei Probanden.

Gegen den Stadtligisten startet der Dresdner SC stark und bereits nach vier Minuten liegt der Ball das erste Mal im Netz der Gäste. Eine Flanke von André Csobot verwandelt Christian Heinrich per Kopf aus Nahdistanz zum 1:0. Nur drei Minuten später kann sich erneut Heinrich durchsetzen und schiebt den Ball am Torwart vorbei zum 2:0 ins Tor. Nach einer Flanke von Stefan Haase kommt Heinrich vor dem herauseilenden Sportfreunde-Torwart an den Ball, schießt jedoch weit über das Tor. Mit einem Freistoß aus 25 Metern gelingt den Sportfreunden durch Felix Röhtig der überraschende Anschlusstreffer zum 2:1. Durch das Tor kommt der DSC aus dem Tritt und die Gäste können das Spiel nun ausgeglichen gestalten. In der 26. Spielminute schießt Csobot aus 20 Metern aufs Tor, doch der Sportfreunde-Torwart kann den Ball im Nachfassen parieren. Fünf Minuten vor der Pause gelingt den Gästen mit einem 18-Meter-Schuss von Thomas Börs der 2:2 Ausgleich.

In der 56. Minute ist erneut Börs zur Stelle und trifft nach einer langen Flanke zum 2:3 für die Sportfreunde Nord. Zehn Minuten später gelingt Christian Heinrich mit seinem dritten Tor der Ausgleich für den DSC. Nach einem Pass spitzelt der Stürmer den Ball am herauseilenden Torwart vorbei und schiebt zum 3:3 ein. Nach einem Pass von Stefan Steglich ist wiederum Heinrich zur Stelle, nimmt den Ball freistehend im Strafraum an und schiebt zum 4:4 ein. Nur kurz danach kann der Torwart der Gäste einen Schuss von Heinrich noch zur Ecke klären. Ein Kopfball des Stürmers geht knapp am Pfosten vorbei, nachdem Daniel Forgber einen Einwurf von Steglich in die Mitte geflankt hatte. Kurz vor dem Ende der Partie lupft Steglich den Ball über den Torwart und auch das Tor. Nach einem Pass von Kaltofen zieht Heinrich aus Nahdistanz ab, doch der Gäste-Torwart kann den Schuss zur Ecke klären. Mit dem knappen Sieg für den DSC endet die Partie.
Bereits am morgigen Sonntag muss die erste Mannschaft in der 1. Runde des sächsischen Landespokal beim Kreisligisten SV Sankt Marienstern antreten.

Statistik:
Tore: 1:0 Heinrich (4. Min), 2:0 Heinrich (7. Min), 2:1 Röhtig (19. Min), 2:2 Börs (40. Min), 2:3 Börs (56. Min), 3:3 Heinrich (66. Min), 4:3 Heinrich (68. Min)
Zuschauer: 35

Lade...
Kontakt