Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 1. Oktober 2022

Scroll to top

Top

Testspiel: Dresdner SC - SG Dresden Striesen 5:0

03.02.2013

02.02.2013     Spielbericht:
Mit 5:0 hat der Dresdner SC das erste Testspiel der Wintervorbereitung gegen die SG Dresden Striesen gewonnen. Mit 17 Spielern stand Trainer Boris Lucic ein Großteil des Kaders zur Verfügung, darunter auch die beiden Neuzugänge Lars Schöffel und Franz Seifert. Sowie A-Jugendtorhüter Max Ahnert.

Gegen den Stadtoberligisten hat der DSC von Beginn an die Partie im Griff und zeigt ein erstes gutes Testspiel mit viel läuferischem Einsatz. Nach 17 Minuten passt Sascha Hofmann den Ball auf Lukas Hauptmann. Dieser spielt weiter lang in die Spitze spielt, wo André Csobot völlig frei durch ist, an SGS-Torwart Christian Kunath vorbei geht und zum 1:0 einschiebt. Nur kurz darauf passt Elias Hoffmann den Ball von der Grundlinie in die Mitte, wo Csobot jedoch per Direktabnahme weit über das Striesener Tor zielt. Im Anschluss sehen die 25 Zuschauer eine Partie, die sich weitestgehend im Mittelfeld abspielt und gute Chancen ausblieben. So geht es mit der knappen Führung des DSC in die Halbzeitpause.

Zur zweiten Hälfte bringt Boris Lucic alle sechs Wechsler und rotiert einige Positionen durch. Nur eine Minute nach dem Wiederanpfiff köpft André Csobot eine Flank von Gregor Harnath zum 2:0 ein. Nach einem Ballgewinn der DSC-Abwehr spielt Harnath den Ball in die Spitze, wo Csobot und Lars Schöffel frei durch sind. Den Querpass von Csobot kann Schöffel zum 4:0 ins leere Tor verwandeln. Nachdem ein Schuss der Striesener knapp am langen Pfosten vorbei geht, zielt Mario Jacob einen Freistoß aus 20 Metern knapp über das Tor von Max Ahnert. In der 82. Minute wird der Pass in die Spitze gespielt, wo sich Schöffel gegen seinen Abwehrspieler durchsetzen kann, im Abschluss jedoch an Christian Kunath scheitert. Der mitgelaufene Csobot kann den Ball jedoch über den Striesener Torwart zum 4:0 ins Tor lupfen. Vier Minuten vor dem Ende des Spiels passt Csobot den Ball in die Spitze, wo sich Schöffel zur Grundlinie durchsetzen kann. Den Querpass verwandelt Harnath sicher zum 5:0 Endstand.
Am kommenden Wochenende wartet mit dem FV Blau Weiß Oberburg ein Testspielgegneraus der Schweiz auf den DSC.

Statistik:
Dresdner SC: Becke (46. Ahnert) – Hoffmann (46. Käseberg), von Galen (46. Zillich), Niederlein (46. Fuchs), Harnath – Hofmann, Preißiger (46. P. Opitz), Seifert, Wetzel – Hauptmann (46. Schöffel), Csobot
SG Dresden Striesen: Kunath – Harnisch, Hüttl, Magazanik, Grahl – Klinger (66. Werner), Böhme, Jacob, Bachmann (46. Boden) – Raczynski, Zeller (46. Gräfe)
Tor: 1:0 Csobot (17. Min), 2:0 Csobot (46. Min), 3:0 Schöffel (50. Min), 4:0 Csobot (82. Min), 5:0 Harnath (86. Min)
Zuschauer: 25

Lade...
Kontakt