Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 25. Juli 2024

Scroll to top

Top

Dresdner SC - FV Dresden 06 0:8

10.03.2007

31.01.2007     Spielbericht:
Zum ersten Vorbereitungsspiel des DSC kam es gleich zu einem Aufeinandertreffen mit einem Landesligisten, dem FV Dresden 06. Vor etwa 40 Zuschauern fand das Spiel auf dem Kunstrasenplatz des DSC statt. Der Gast war mit insgesamt 18 Spielern angereist und wechselte zur Halbzeit munter durch. Dem DSC stand dagegen fast kein Einwechselspieler zur Verfügung, nur Felix Gottschalk kam zur Pause für Stefan Horn. Das Spiel begann mit abwechslungsreichen, aber kaum gefährlichen Aktionen. Für den Dresdner SC war es Michael Damm, der nach fünf gespielten Minuten mit einem Schuss für erste Gefahr sorgte. Zehn Minuten später verfehlte Robert Gläsel das Gehäuse der 06er nur knapp. Alexander Eißrich erzielte dann aber nach 25 Minuten das 1:0 für die Ostdresdner. Nicht unverdient, da Laubegast das Spiel größtenteils im Griff hatte, aber doch etwas überraschend, da man bis dato kaum einfallsreiche Aktionen zeigte, um die DSC-Abwehr zu überwinden. Stefan Horn parierte wenig später in höchster Not, unterstützt von Christoph Baum, der den Ball anschließend von der Linie kratzte. So blieb es bis zur Pause bei einem akzeptablen 0:1. Nach der Halbzeit profitierten die Laubegaster dann aber von den nachlassenden Kräften der Schwarz-Roten, aber auch von diversen Unkonzentriertheiten und großen individuellen Fehlern, die es unbedingt abzustellen gilt. So war es erneut Eißrich, der erst per Kopf und später mit dem Fuß für das 2:0 und 3:0 sorgte. Nun ging es munter weiter. Innerhalb von drei Minuten erhöhten Hoffmann und Seifert (per Foulelfmeter) auf 5:0 für die Gäste. Dieses Ergebnis konnte zwar nun bis kurz vor Schluss gehalten werden, doch dann fielen noch drei weitere Tore. Zuerst profitierte Niederlein von einem klaren Torwartfehler von Gottschalk ehe Seifert mit einem Doppelschlag den Endstand besorgte. Am Ende hieß es also 0:8 aus Sicht des Sportclubs, der eine Hälfte lang gut mitgehalten hatte, dann aber arge Schwächen offenbarte.

Statistik:
Dresdner SC: Horn (46. Gottschalk) – Maglica – Baum, Zillich – Preißiger, Keilholz, Steglich, Gläsel, Haase – Erdmann, Damm
FV Dresden 06 (Aufgebot): Mittag – G. Hamel, Kostal Heera, Schmidt, Seifert, Hoffmann, Eißrich, Benedict, Heiße, Hemmann, R. Hamel, Prochazka, Juckelandt, Ballaschk, Kreher, Niederlein, Fleischer
Tore: 0:1 Eißrich (25. Min), 0:2 Eißrich (50. Min), 0:3 Eißrich (60. Min), 0:4 Hoffmann (64. Min), 0:5 Seifert (FE/67. Min), 0:6 Niederlein (82. Min), 0:7 Seifert (83. Min), 0:8 Seifert (87. Min)
Zuschauer: 40

Lade...
Kontakt