Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 9. April 2020

Scroll to top

Top

3. Spieltag: Dresdner SC - FSV Oderwitz 02 3:2

03.11.2012

16.09.2012     Spielbericht:
Durch einen 3:2 Sieg über den FSV Oderwitz 02 hat der Dresdner SC im dritten Spiel in der Bezirksliga den ersten Dreier eingefahren und zudem den ersten Sieg in der Bezirksliga seit dem 02.06.2007 geholt. Erstmals in dieser Saison standen Moritz von Galen und Sascha Hofmann in der Startformation in einem Punktspiel. Auf der Ersatzbank nahmen mit Berthold und Wetzel nur zwei gesunde Spieler Platz, dazu stand der angeschlagene Heinrich für den Notfall zur Verfügung.

Wie schon im ersten Heimspiel gegen die SG Motor Cunewalde hat der DSC in den ersten 45 Minuten Probleme mit der robusten Spielweise der Gäste und kommt nur schwer ins Spiel. Nach acht Minuten verbuchen die Oderwitzer ihren ersten Torschuss im Gegenzug zögert André Csobot im Strafraum zu lange und die Gäste können klären. Nach 19 Minuten bringt Frank Rittner einen Eckball auf den kurzen Pfosten, wo Cosbot die fast direkt verwandelte Ecke zum überraschenden 1:0 für die Hausherren ins Tor lenkt. Ein Schuss von Rittner aus 18 Metern streift knapp am rechten Pfosten vorbei. Bei einem Kopfball von Nico Fuchs, nach einer Flanke von Rittner, ist FSV-Torwart Michal Metelka mit einer guten Parade zur Stelle. Direkt im Anschluss bringt der Schlussmann den Ball mit einem langen Abschlag wieder ins Spiel. Der Klärungsversuch von Daniel Forgber per Kopf kann Hendrik Dietrich in den Strafraum verlängern, wo Toni Jungnickel aus dem Lauf den Ball an die Latte schießt. Im Nachsetzen trifft Roy Muschter per Kopf aus Nahdistanz zum 1:1 Ausgleich. Nur ein paar Minuten später setzt sich ein Oderwitzer auf der rechten Seite durch und flankt in den Strafraum, wo Rico Niederlein sich verschätzt und der kurz zuvor eingewechselte Rico Martin per Kopf zum 1:2 trifft. Im Anschluss passiert auf dem Platz vor 191 Zuschauern nicht mehr viel und so geht es mit der Gästeführung in die Pause.

Nach der Halbzeit kommt der DSC mit mehr Schwung aus der Kabine und kann sich leichte Vorteile erarbeiten. Der zur Pause eingewechselte Julius Wetzel verfehlt mit einem Schuss aus vollem Lauf das Tor der Gäste nur knapp. Nach einem Freistoß von Alexander Preißiger nimmt André Csobot den Ball an und legt ab, doch den Versuch von Daniel Forgber kann Michal Metelka parieren. IN der 71. Minute flankt Elias Hoffmann in die Mitte, wo der Ball durch den Strafraum fliegt und Stefan Haase am langen Pfostenaus acht Metern zum Schuss kommt. Doch mit einem Reflex pariert Metelka den Versuch über die Latte. Nach einem Angriff des DSC über Moritz von Galen und Csobot wird der Ball quer in den Strafraum gelegt, wo Sascha Hofmann diesen jedoch nicht richtig trifft und der Schuss am Tor vorbeirollt. Im Anschluss kommt der Ball nach einem Einwurf zu Csobot an der Mittellinie, der sofort in die Spitze spielt, wo Alexander Berthold völlig frei durch ist und den Ball aus 15 Metern über den Torhüter zum 2:2 Ausgleich ins Tor lupft. Zwei Minuten vor dem Ende flankt Csobot in die Mitte, wo ein Oderwitzer per Kopf zu kurz klärt, doch der Nachschuss von Berthold wird von einem Abwehrspieler geblockt. Im Anschluss ro9llt der Ball in Richtung langer Pfosten, wo sich Torhüter und Spieler nicht einig sind und Forgber den Ball zum 3:2 aus Nahdistanz verwandelt.
Durch diesen Sieg hat der DSC in der Tabelle nur einen Platz gut gemacht, hat nun aber, ebenso wie acht weitere Mannschaften, vier Punkte auf dem Konto. Am kommenden Wochenende empfängt der Tabellenletzte FSV Oppach den DSC.

Statistik:
Dresdner SC: Kasischke – Haase (71. Berthold), Niederlein, Fuchs, von Galen – Hoffmann, Preißiger, Forgber, Hofmann – Csobot, Rittner (46. Wetzel)
FSV Oderwitz: Metelka – Döring – Jungnickel, Schuster – R. Mutscher, Hilscher, Döring, Cerwinka (70. Kaden) – Fehlauer, Dietrich
Tore: 1:0 Csobot (19. Min), 1:1 R. Mutscher (22. Min), 1:2 Martin (28. Min), 2:2 Berthold (81. Min), 3:2 Forgber (88. Min)
Zuschauer: 191

Lade...
Kontakt