Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 26. September 2022

Scroll to top

Top

Hallenturnier: 31. Wanderpokalturnier Groß Gaglow

04.02.2014

12.01.2014     Bericht:
Mit einem dritten Platz beim 31. Wanderpokalturnier der SG Groß Gaglow ist der DSC in das Jahr 2014 gestartet. Nach einer 0:1 Auftaktniederlage gegen den SV Wacker 1909 Ströbitz gewannen die 98’er das Spiel gegen die Gastgeber von der SG Groß Gaglow durch Tore von Marcel Kubatz und Gregor Harnath mit 2:0. Im dritten Spiel gegen den Spremberger SV 1862 sicherten die Treffer von Jens-Uwe Joneleit, Elias Hoffmann und Philipp Mayer den Halbfinaleinzug als Gruppenzweiter. Den Gruppensieg holte sich Wacker 1909 Ströbitz. In der Vorrundengruppe 1 wurde die SG Blau-Gelb Laubsdorf mit Ex-DSC’er Sven Kubis Gruppensieger vor der SG Burg. Im Halbfinale lag der DSC gegen den Verbandsligisten (6. Liga) Blau-Gelb Laubsdorf bereits in der 1. Minute in Rückstand und musste in den letzten Minuten drei weitere Treffer zum 0:4 Endstand hinnehmen. Damit ging es im Spiel um Platz 3 erneut gegen Wacker Ströbitz und schnell führten die Dresdner durch Kubatz und Nico Fuchs mit 2:0. Den Ausgleich der Ströbitzer wandelte Mayer in eine erneute Führung um, doch in der 8. Minute fiel der 3:3 Endstand. Im Neunmeterschießen trafen alle DSC’er, während Christopher Schultchen den zweiten Versuch von Wacker Ströbitz parierte und damit den 3. Platz sicherte. In einem spannenden Finale setzte sich Vorjahressieger SG Burg mit 2:0 gegen Blau-Gelb Laubsdorf durch. Der DSC bedankt sich bei der SG Groß Gaglow für die Einladung und die tolle Turnierorganisation.

Dresdner SC: Schultchen – Fuchs (1 Tor), Haase, Harnath (1), E. Hoffmann (1), Joneleit (1), Kubatz (2), Mayer (2), Schöffel
Zuschauer: 400

Vorrunde:
 1  SG Blau-Gelb Laubsdorf  –  Kolkwitzer SV 1896  4:1
 1  SG Burg  –  SC Spremberg 1896  2:2
 2  SV Wacker 1909 Ströbitz  –  Dresdner SC 1898  1:0
 2  SG Groß Gaglow  –  Spremberger SV 1862  4:1
 1  SC Spremberg 1896  –  SG Blau-Gelb Laubsdorf  4:1
 1  ;Kolkwitzer SV 1896  –  SG Burg  2:6
 2  Dresdner SC 1898  –  SG Groß Gaglow  2:0
     1:0 Kubatz (8. Min), 2:0 Harnath (12. Min)
 2  Spremberger SV 1862  –  SV Wacker 1909 Ströbitz  0:4
 1  Kolkwitzer SV 1896  –  SC Spremberg 1896  0:4
 1  SG Blau-Gelb Laubsdorf  –  SG Burg  4:2
 2  Spremberger SV 1862  –  Dresdner SC 1898  0:3
     0:1 Joneleit (1. Min), 0:2 Hoffmann (7. Min), 0:3 Mayer (12. Min)
 2  SG Groß Gaglow  –  SV Wacker 1909 Ströbitz  3:4

Gruppe 1:
 Pl.  Verein  Sp.  S  U  N  Tore  Pkt.
 1.  SG Blau-Gelb Laubsdorf  3  3  0  0  12:  4  9
 2.  SG Burg  3  1  1  1  10:  8  4
 3.  SC Spremberg 1896  3  1  1  1    7:  6  4
 4.  Kolkwitzer SV 1896  3  0  0  3    3:14  0

Gruppe 2:
 Pl.  Verein  Sp.  S  U  N  Tore  Pkt.
 1.  SV Wacker 1909 Ströbitz  3  3  0  0  9:  3  9
 2.  Dresdner SC  3   2  0  1   5:  1  6 
 3.  SG Groß Gaglow  3  1  0   2  7:  7  3
 4.  Spremberger SV 1862  3   0  0  3  1:11  0 

Halbfinale:
 SG Blau-Gelb Laubsdorf  –  Dresdner SC  4:0
 SV Wacker 1909 Ströbitz  –  SG Burg  2:3 n.N. (1:1)

Spiel um Platz 3:
 Dresdner SC  –  SV Wacker 1909 Ströbitz  6:4 n.N. (3:3)
 1:0 Kubatz (1. Min), 2:0 Fuchs (3. Min), 3:2 Mayer (6. Min)
 9-Meter-Schießen: Fuchs getroffen, Ströbitz getroffen, Harnath  getroffen, Ströbitz gehalten, Mayer getroffen

Finale:
 SG Blau-Gelb Laubsdorf  –  SG Burg  0:2

Platzierungen:
1. SG Burg
2. SG Blau-Gelb Laubsdorf
3. Dresdner SC
4. SV Wacker 1909 Ströbitz

Bester Torschütze: Tobias Jäckel ( SG Burg – 6 Tore)
Bester Spieler: Sven Konczak (SG Burg)
Bester Torhüter: Dustin Lindner (SG Groß Gaglow)
Lade...
Kontakt