Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 13. April 2021

Scroll to top

Top

23. Spieltag: FC Erzgebirge Aue (A) - Dresdner SC 0:0

10.04.2005

09.04.2005     Spielbericht:
Nach dem 1:0 Sieg im Hinspiel konnte der Dresdner SC auch im Rückspiel bei den Amateuren des FC Erzgebirge Aue punkten. 0:0 hieß es am Ende in Schwarzenberg gegen den Aufstiegskandidaten. Aufgrund von Sperren musste der DSC gleich auf drei Spieler verzichten, Daniel Bensch, René Fritzsche und Nikica Maglica fehlten gegen die Amateure des Zweitligisten aus Aue.
Über die gesamte Spielzeit machten die Gastgeber aus Aue das Spiel, die Schwarz-Roten verlegten sich aufs Kontern. Doch richtig gefährlich vors gegnerische Tor kam keines der beiden Teams. In der ersten Hälfte eine Möglichkeit für die Schwarz-Roten durch Papageorgiu Panagoitis, doch der Auer Torhüter Russi Petkov parierte den Ball ohne Probleme. Auf der anderen Seite konnten die Auer drei Torchancen verbuchen, doch auch hier blieb es ohne Torerfolg.
Auch in der zweiten Halbzeit ein ähnliches Spiel, Aue zwar mit dem Versuch das Tor zu treffen, doch die meisten Angriffsversuche endeten vor dem Strafraum oder verfehlten das Tor um einiges. Zwei Male konnten die Schwarz-Roten gefährlich vor das Tor von Petkov kommen, doch in der 74. Minute konnte der Torhüter vor Willi Richter klären, eine Flanke von Marc Erdmann nach einem Konter landete hinter dem Tor. Auf der anderen Seite klärte Roberto Schiwon gegen Thomas Kochte und René Groß parierte eine Schuss von Stefan Mohr. Bis zum Schlusspfiff gelang keinem der beiden Teams ein Tor. Ein Punktgewinn, der dem DSC, bei einem Sieg kommende Woche gegen Mitabstiegskandidat SV 1874 Vielau, mehr hilft, als den Amateuren von Erzgebirge Aue.

Statistik
Erzgebirge Aue/A.: Russi Petkov – Ronny Liebold – Frank Hahnel, Tomas Boroczinski – Tino Oechsner, Rico Knopf, Ivan Markov (67. Marcel Nolde), Stefan Mohr, Thomas Kochte – Kevin Hampf, Torsten Ernst
Dresdner SC: René Groß – Roberto Schiwon – Marcus Zillich, Petr Neckar – Marc Erdmann, Ronald Zorn, Stephan Nuck, Papageorgiu Panagoitis, Martin Mikolayczyk – Alexander Anoschkin, Willi Richter (90. Michael Damm)
Tore: Fehlanzeige
Zuschauer: 101
Galerie

Lade...
Kontakt